Schützenverein Opmünden 1843 e.V.
Traditionell gut.

Grusswort

Liebe Schützenkameradinnen, liebe Schützenkameraden, Gäste und Interessierte,

Unser Verein, der SV Opmünden e.V. wurde im Jahre 1843 gegründet. War der Grundgedanke des Schützenwesens im Mittelalter noch die Wehrhaftigkeit an den Stadt- und Dorfgrenzen, so geht es heute um völlig andere Inhalte. 

In unserer schnelllebigen Zeit muss man eine ausgewogene Mischung aus Historie, Brauchtumspflege und eine Vertretung der Interessen der Jugend finden. Veränderungen im Verein gehen damit einher. Ich denke das wir diesen „Spagat“ bei uns vollbracht haben. 

Seit 2006 sind auch Frauen bei uns aktiv, marschieren in Uniform bei uns mit. Seitdem im Jahr 1990 das erste Fest im Zelt stattfand sorgen Partybands am Abend für die nötige Stimmung. Aktuell sind dies „DJ“ am Freitagabend und „Nightshift“ am Samstag Abend. Den guten Ton bei den Umzügen geben der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr aus Bad Sassendorf  und der Spielmannszug Elfsen an. 

Bei 180 Einwohnern im Dorf hat der Verein fast 200 Mitglieder, wovon viele aus den umliegenden Nachbarorten sind. Im Gegenzug sind aber ebenso viele Opmünder aktiv in anderen Vereinen tätig. Dies zeigt das sich die Vereine gegenseitig stärken müssen durch aktive Mitgliedschaft und Festbesuche damit sie über die Jahre existieren können. 

Alle Festbegeisterten, Interessierte, Freunde des Vereins lade ich zu unserem alljährlichen Fest, immer am Wochenende nach Pfingsten, herzlichst ein. Erlebt mit, wie man Tradition mit „Party machen“ verbinden kann.  

Neben diesem Event ist der 1. Mai-Frühschoppen mit Live-Musik am Gerätehaus eine feste Größe im Jahresprogramm. Desweiteren, das schon zur Tradition gewordene Reibekuchenessen, welches immer am dritten Sonntag im Oktober durchgeführt wird.

So verbleibe ich,

Georg-Wilhelm Klagges
1.Vorsitzender

Liebe Freunde aus nah und fern,

der Schützenverein Opmünden hat es immer wieder geschafft, sowohl junge als auch ältere Menschen zusammenzubringen und gemeinsam viele schöne Stunden zu verbringen. 

Wir sind sehr stolz darauf, daß unsere Mitgliederzahl ständig steigt und besonders bei den Jüngeren großen Anklang findet. Wer einmal unser Schützenfest besucht hat, versteht auch warum und freut sich zusätzlich auf die vielen anderen Aktivitäten des Vereins. 

Die Gemeinschaft steht dabei im Vordergrund und hat dazu geführt, daß wir viele Mitglieder auch aus entfernteren Orten als Mitglieder begrüssen konnten. Seid also dabei - es tut nicht weh und kostet lediglich 20,- Euro im Jahr, die wir zur Finanzierung unseres recht aussergewöhnlichen, weil auch modernen Schützenfest einsetzen. 

So können wir euch zu familiengerechten Preisen jedes Jahr am Wochenende nach Pfingsten ein Fest bieten, daß dem Namen auch gerecht wird :-) 

Den Mitgliedsantrag könnt ihr als PDF-Dokument herunterladen und an den Vorstand per Post oder Email zusenden. 

Bis bald in Opmünden!
Karsten Hinners
ehemaliger Geschäftsführer/Kassierer


 

 

Mitgliedsantrag
Mitgliedsantrag des Schützenverein Opmünden1843 e.V.
Mitgliedsantrag_2020.pdf (208.7KB)
Mitgliedsantrag
Mitgliedsantrag des Schützenverein Opmünden1843 e.V.
Mitgliedsantrag_2020.pdf (208.7KB)
E-Mail
Anruf
Karte
Infos